Fünf Waschmaschinen, ein Trockner, eine Mangel…

…haben wir nicht auf unseren Motorrädern transportiert, aber – und das ist der Hammer: Ana, die Projektkoordinatorin von „Albă ca Zăpada“, konnte für 3000 Euro drei Industrie-Waschmaschinen, zwei normale Haushaltsmaschinen, ein Trockner und eine Mangel kaufen. Alles gebraucht aus einer geschlossenen Wäscherei.

Jetzt müssen noch die Stromanschlüsse verstärkt werden und die Wäscherei ist fit für die gestiegene, sehr gute Auftragslage.  Das Projekt scheint nach einem schwierigen Jahr damit über den Berg zu sein und kann hoffentlich noch vielen jungen Frauen mit Waisenhausvergangenheit den Weg in den ersten Arbeitsmarkt ebnen.

Und das habt Ihr lieben Menschen mit Euren Spenden ermöglicht – ein dickes DANKESCHÖN vom Team NoLimitz!, der Stiftung HUMuS und von „Albă ca Zăpada“ in Cluj Napoca.

Die Stiftung HUMuS wird das Projekt weiter begleiten und finanziell unterstützen – wer es ebenso tun möchte, ist dazu herzlich eingeladen.

Mehr dazu unter www.stiftung-humus.de.

1 Kommentar

  1. COROIAN ANA MARIA

    30. September 2018 at 17:29

    Danke!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Team NoLimitz!

Theme von Anders NorénHoch ↑